...Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass es etwas wichtigeres gibt als Angst...Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Diary
    Fanieltreffen
    Konzertberichte
    Bücher
    Anderes
  Über...
  Archiv
  That's me
  Ich liebe/hasse...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Homepage
   online-foto-album 1
   online-foto-album 2
   Lilys Blog



Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/regenbogennudel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Konzert

So, ich versuche jetzt mal'nen Bericht zu schreiben, aber ich werd bestimmt einiges vergessen und dann noch Nachträge machen müssen.
Freitag war ich erst noch in der Schule, zum Glück verging die Zeit auch recht schnell. Dann bin ich gleich zum Bahnhof gegangen, hab noch eine geraucht und dann ging's los in Richtung Hamburg Stephi stieg dann in Northeim ein und es war eine "ruhige" Zeit. Na ja, im Gegensatz zur Fahrt von München Wir sind dann jedenfalls um kurz nach 16 Uhr in Hamburg gewesen! Haben dann noch schnell eingekauft, Schließfach gesucht und Sandra hat was gegessen. Dann haben wir Daniela und Domi abgeholt von ihrem Gleis. Danach haben wir noch schnell das WE-Ticket für Samstag gekauft und sind zur Halle gefahren. Auf der Reeperbahn mussten wir erstmal fragen, wo die Große Freiheit ist, mein Plan war irgendwie nicht so der Hit Wir sind dann in die Straße eingebogen und da waren dann überall so Leuchtschriften mit "Dollhouse" und so, ich hab nur gedacht: "Hier ist das Konzert?" Die Halle haben wir dann auch gefunden und alle standen richtig gesittet an Sandra, Stephi und ich haben uns dann zu Nina und Sarah gestellt. Hab mich voll gefreut die beiden zu sehen Ich hab mir dann noch'n Button gekauft und die Zeit verging auch recht schnell. Dann um kurz nach 18 Uhr fingen die Leute auf einmal an zu schreien, und Olivia ging da an den ganzen Fans vorbei, auch an uns, voll kewl Ich hab leider zu spät geschaltet, sonst hätte ich Fotos gemacht. Dann war auch Einlass (relativ pünktlich ) und jeder hat so'n kewles Feuerzeug bekommen, ich wollt doch auch unbedingt eins haben Dann hat diese Frau meinen ganzen Rucksack von unten abgetastet und mir meinem Fotoapparat abgenommen, war das erste Mal Beim Konzert stand ich dann mit Sandra, Stephi, Nina und Sarah zusammen. Und Jolie und Denise sind dann auch noch gekommen, war echt toll Dann ging es los. Olivia hat die Eröffnungsrede gehalten. Ich weiß nicht mehr so genau, was sie gesagt hat, jedenfalls meinte sie, sie sagt zu Daniel immer "Mein kleiner Gurkenhase" *rofl* War auf jeden Fall lustig. Dann kam Daniel. Es war echt der Hammer, vor allem die schnellen Lieder waren geilo! Daniel lässt sich jetzt einen Bart wachsen. Weiß nicht, wie ich es finden soll... Und sein Outfit war ich auch nicht soo mein Ding, er hatte voll das "komische" T-Shirt an. Na ja, ihm soll's ja gefallen Übrigens haben die diesmal voll aufgepasst, dass keiner Fotos macht. Stephi und Sandra wurden rausgeholt und mussten ihre Cams abgeben Dann hat Daniel von einem Fan das Handy weggenommen. Und er hat mit dem Fan am Telefon gesprochen *gg* Er hat gefragt, wie sie heißt, wo sie herkommt und warum sie denn nicht da wäre. So genial. Er hat dann au ins Telefon reingesungen. Und er meinte, er wäre grad nackt *rofl* Und sie würde ja so schnaufen War echt genial! Ich weiß gar nicht so wirklich, was ich noch zum Konzert schreiben soll, ich finde, dass er gar nicht soooo viel erzählt hat, ich find in München hat er mehr gesprochen.. Aber es war einfach genial, wir haben total Party gemacht Dann um kurz vor zehn meinte einer von seiner Band, dass wir langsam zum Schluss kommen müssten. Und Daniel hat gefragt, ob wir lieber mit was schnellerem aufhören wollen, aber er hat dann doch "Ich werde dich finden" gesungen Und dann war doch noch Zeit und er hat "Alles nur geklaut" gesungen Es war echt genial!! Und ein Wunder, ich bin am Fanartikel-Stand vorbei gegangen und hab mir NICHTS gekauft Dann wollt ich meinen Fotoapparat holen und da kamen dann Daniela und Domi. Mit ihnen bin ich dann zum Hintereingang gerannt. Dort waren schon zwei Fans. Da war dann so'ne kleine Mauer und eine Rasenfläche und da dann die Tür. Wir sind draufgegangen, aber der Security meinte, wir müssten hinter die Mauer, das wäre Hausfriedensbruch Nach einiger Zeit tat sich was und Daniel kam. Aber er ging gleich zum Auto, ohne stehen zu bleiben, ging auch total schnell. Dann kam auch Olivia, aber die ist gleich wieder rein. Wir haben uns dann noch mit dem Security unterhalten und der meinte, es läge nicht an uns, dass Daniel nicht zu uns gekommen ist, sondern an der Presse. Die hätten angeblich Presseleute rausschmeißen müssen und als wir gefragt haben, warum, wurde der leider von'nem anderem Security gerufen, hätte mich ja interessiert, was da war. Dann meinte jemand von der Security, Olivia würde vorn lang gehen. Sind dann um die Ecke gucken gegangen und da ging sie wirklich. Wir sind dann schnell hingelaufen, ohne auf die Autos zu achten, einfach über die Straße Es sah zu genial aus, wie Oliva da ging und was sie für große Schritte mit ihren langen Beinen gemacht hat Jedenfalls blieb sie stehn und wir haben Fotos mit ihr gemacht Und dann ist sie im Taxi weggefahren. Danach sind wir dann zur Aftershowparty gegangen. Sarah, Jolie, Nina und Denise waren schon da und wir haben uns dazu gesetzt. Leider saßen da noch andere, sodass wir nicht mit Daniela und Domi zusammen sitzen konnten Aber die ASP war total genial. Ich war ja nach dem Konzert total kaputt, aber da bin ich dann wieder voll wach geworden Wir haben gesungen und getanzt (ja, ICH auch ) und was war echt toll!! Um halb drei sind wir dann gegangen, aber die vom Veermaster waren da eh schon am Aufräumen. Das war auch noch'ne Aktion, weil ja die S-Bahnen anders fuhren, aber es hat geklappt und wir sind gut beim Bahnhof angekommen Wir waren dann noch beim Meckes, und sind dann nach Harburg gefahren. Aber da mussten wir au noch fast'ne Stunde warten, und es war total kalt, aber total lustig Dann kam der Zug und wir waren froh, endlich im Warmen zu sein (zumindest ich ). Die Zugfahrt war auch lustig (vor allem Danielas Schrei ), aber ich hatte dann da auch irgendwann meinen toten Punkt. Dann in Uelzen sind wir umgestiegen und die Fahrt war recht ruhig, weil Stephi, Domi und ich auch etwas gedöst haben. Um kurz nach halb neun waren wir dann in Northeim und Stephi und ich sind ausgestiegen. Zu Hause musst ich dann erstmal meiner Mutter alles erzählen, bin an den PC und um 10 Uhr bin ich ins Bett gegangen. Ich hab bis 17.30 Uhr geschlafen Und das Fazit: Es hat sich wieder einmal richtig gelohnt, immer wieder gerne
19.2.06 11:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung