...Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass es etwas wichtigeres gibt als Angst...Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Diary
    Fanieltreffen
    Konzertberichte
    Bücher
    Anderes
  Über...
  Archiv
  That's me
  Ich liebe/hasse...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Homepage
   online-foto-album 1
   online-foto-album 2
   Lilys Blog



Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/regenbogennudel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mal wieder ein Eintrag

Jetzt ist schon wieder Halbzeit der Ferien und trotzdem komm ich jetzt erst zum Schreiben. Ich genieße die Ferien in vollen Zügen. Die Krönung war erstmal der letzte Schultag mit meiner Notenübersicht: 6 2er und 9 1er, mit einem Schnitt von 1,4 Mal sehn, ob ich es im zweiten Semester halten kann.
Tja, die ersten Tage war ich unterwegs. Also Samstag war ich mit den Zwillingen und Evi in Einbeck unterwegs, und Sonntag war ich hier mit den Zwillingen, weil verkaufsoffen war. Hab dann (ohne dass ich es wollte) auch ein schönes Oberteil und Schuhe gefunden, war also schon mal ein schöner Ferienstart Dann Montag war ich beim Friseur und Dienstag beim Arzt und anschließend noch bei Alex Geburtstag. War auch ganz in Ordnung. Und Mittwoch war dann der erste Tag, an dem ich endlich mal gar nix gemacht habe Dann war ich am Donnerstag in Hannover, hab auch zwei tolle Oberteile gefunden, Nagellack, eine DVD (Den Einen oder Keinen für 5 € ) und die 1. Staffel von Dawson's Creek auf DVD Hat sich also auch wieder gelohnt Hm, ja, an Freitag kann ich mich nicht mehr so wirklich erinnern, glaube, dass ich da gar nix großartig gemacht habe. Samstag ging's mir nicht so gut, hab ich au nix gemacht. Sonntag war ich bei Jessi, eigentlich wollten wir auf die Kuhweide gehen, aber irgendwie hat man auf der einen Weide nur Pferde gesehn Und diese Woche? Hm, großartig gemacht hab ich eigentlich noch nix. War halt in der Stadt gestern (an Montag kann ich mich nicht mehr erinnern, dabei ist das doch erst zwei Tage her ) und heute'n bisschen einkaufen für's Wochenende. Morgen treff ich mich mit Katrin. Freitag geh ich dann nachmittags evtl. zur Osterverlosung und abends mit den Zwillingen ins Kino (Mr. Bean). Samstag treff ich mich mit Jessi und Daniel und Sonntag gehn wir essen. Und dann sind die Ferien auch bald schon wieder vorbei Muss dann nächste Woche unbedingt noch Bewerbungsfotos machen lassen, werd doch schon jetzt in den Ferien anfangen mich zu bewerben (hab jetzt ca. 40 Firmen rausgeschrieben, aber hab bisher nur ca. 13 hier aus der Nähe; muss unbedingt noch mal die gelben Seiten durchgehen). Dann muss ich noch mal zum Arzt, drückt mir die Daumen, dass alles ok ist und dass ich nicht noch ins Krankenhaus muss!!! Und dann muss ich leider auch schon langsam wieder anfangen zu lernen. Hätte ja eigentlich schon anfangen wollen was für die Prüfungen zu machen, aber ich konnt mich nicht aufraffen und werd's wohl auch nicht mehr großartig schaffen in den Ferien.

Na ja, und wenn ich hier zu Hause bin, hock ich halt vor'm TV oder guck DVD, hab ja momentan genug zum Gucken Aber das Nichtstun ist echt schön, könnte öfter so sein
4.4.07 18:37


Als der Blues begann - Janice Deaner

Die Familie Lamar kann sich glücklich schätzen: Der Vater bekommt eine Dozentenstelle an einer kleinen amerikanischen Universität, die Mutter genießt das Haus mit Garten, auch die drei Kinder fühlen sich in der neuen Umgebung wohl. Aber die Vergangenheit wirft dunkle Schatten auf die Idylle; sie wird gegenwärtig in alten zufällig entdeckten Tagebuchaufzeichnungen der Mutter. Diese führen ins New York der fünfziger Jahre, ins Harlem der Schwarzen mit Cool-Jazz und Blues, gefährlichem Nachtleben, düsteren Clubs, Drogen und Prostitution und sie enthüllen das Geheimnis einer einzigen "schrecklichen Nacht".
Quelle

Ich hab mir ja richtig viel Zeit gelassen mit dem Buch, weil ich in den Ferien eigentlich nur meine DVD's gesehn hatte. Hatte vielleicht 10 Seiten vorher gelesen. Und dann hab ich's nun endlich weiter gelesen und es war total klasse! Je mehr ich gelesen hatte, desto weniger konnte ich das Buch aus der Hand legen, total spannend!!
18.4.07 19:27


Ich will Ihren Mann - Joy Fielding

Joy Fielding erzählt in diesem packenden Roman eine moderne Dreiecksgeschichte und setzt sich auf einfühlsame Weise mit dem Selbstverständnis und der Rolle der Geschlechter in unserer Zeit auseinander.
Quelle
Etwas anders, als die Fielding-Bücher, die ich bisher gelesen habe, war aber trotzdem total klasse! Und ein Mord war auch wieder dabei
21.4.07 09:41


Mein Leben zur Zeit

Ich komm irgendwie nie richtig hier zum Schreiben. Das liegt teilweise am Zeitmangel oder an akuter Unlust Richtig Interessantes gibt es auch nicht zum Schreiben. Die Ferien hab ich weiterhin genossen, ich hab gar nix für die Prüfungen getan, obwohl ich das ja eigentlich evtl. vor hatte. Statt dessen hab ich eigentlich nur gegammelt, aber das muss auch mal sein, vor allem nach den stressigen Wochen vor den Osterferien. Nun habe ich auch schon wieder meine erste Schulwoche hinter mir und es sind nur noch 12 Wochen bis zu den Prüfungen Die ganzen letzten Klausuren kommen dann hauptsächlich noch im Juni und eigentlich wollte ich dieses Wochenende schon mal anfangen zu lernen, hab es auch grad schon getan und nun hab ich keine Lust mehr. Heute werd ich also nichts mehr für die Schule tun und dann morgen anfangen für die Klausuren zu lernen. Ich weiß zwar nicht, ob es nicht vielleicht besser wäre schon für die Prüfungen zu lernen, aber das muss ich ja dann auch alles noch fast drei Monate lernen. Die erste Schulwoche war ganz ok. Ich hatte durchgehend schlechte Laune, aber mein Stundenplan ist in Ordnung. Ich hab zwei Stunden weniger und zwei mal zur dritten Stunde. Der Donnerstag mit zwei Stunden ist geblieben, wobei ich ja gehofft hatte, dass das vielleicht auf einen anderen Tag verlegt wird und ich einen Tag frei habe. Na ja, kann man nix machen. Die ersten 15 Bewerbungen hab ich auch schon abgeschickt und prompt schon 4 Absagen bekommen. Aber was will ich erwarten? Das waren ja auch erstmal nur Firmen hier in der Nähe, die auch keine Stellen ausgeschrieben hatten. Ist halt blöd, dass die Firmen ihre Stellengesuche erst 1-2 Monate vorher aufgeben. Ich werd mich jetzt auf jeden Fall weiter bewerben, doch auch schon weiter weg und ich schreib dann in die Bewerbungen, dass ich mich erst in den Sommerferien vorstellen kann. Mal abwarten, vielleicht find ich ja doch hier in der Nähe was. Tja, sonst gibt es nichts Neues. Ich bin leicht am abdrehen, weil ich gar nicht weiß, ob ich das zeitlich mit dem Lernen alles schaffe, aber wird schon werden. Und falls ich doch nur 'nen zweier Durchschnitt zum Ende habe, wird es mich nicht umbringen (obwohl ich mich vermutlich schwarz ärgern würde).
22.4.07 11:25


Die Erscheinung - Danielle Steel

Ein zauberhaftes, zweihundert Jahre altes Schlösschen, einsam in einem Wald Neuenglands gelegen, bietet Charles Waterston den Frieden, den er nach seiner gescheiterten Ehe sucht. Als er plötzlich in dem Haus eine wunderschöne junge Frau sieht, glaubt er noch an den Streich einer Nachbarin. Doch bei der nächsten Begegnung zeigt ihm die Erscheinung ihre Tagebücher, deren Aufzeichnungen im Jahre 1789 beginnen. Fasziniert vertieft sich Charles in das Leben und die Lebens- und Liebesgeschichte von Sarah Ferguson und dem französischen Adligen Francois de Pellerin. Sie öffnet ihm die Augen für eine neue Zukunft, eine neue Hoffnung - eine neue große Liebe ...
Quelle

Das Buch war echt toll! Hatte es mir etwas mehr wie Schritte ins Jenseits und Haus der Erinnerungen vor gestellt, aber trotzdem war es echt schön!!
22.4.07 18:14


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung