...Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass es etwas wichtigeres gibt als Angst...Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Diary
    Fanieltreffen
    Konzertberichte
    Bücher
    Anderes
  Über...
  Archiv
  That's me
  Ich liebe/hasse...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Homepage
   online-foto-album 1
   online-foto-album 2
   Lilys Blog



Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/regenbogennudel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Woche

Hm, also meine letzte Woche war ok.. Vor allem das Wochenende war schön. Denn Joel ist Freitag hergekommen. Ich frage mich aber gerade, was wir überhaupt gemacht haben, denn wirklich was gemacht, haben wir nicht.. Außer gestern, da waren wir in Clausthal. Es war ganz ok, aber mehr eigentlich nicht. Möchte ich jetzt auch nicht weiter drauf eingehen. Jedenfalls wird der Abschied von Mal zu Mal schwerer, heute hätte ich fast auf'm Bahnhof angefangen zu weinen.. Und sonst? Gibt's eigentlich nix.. Es steht in den Sternen, wann wir uns wiedersehn. Ich würd gerne zu ihm kommen in den Herbstferien (die ja schon in 1 1/2 Wochen sind!!!), aber ich glaube das wird nix.. Und ka, wann wir uns sonst mal sehen können.. Hm, sonst regt mich die Schule auf, vor allem Spanisch. KA, wie das noch enden soll.. Und jetzt bin ich müde. Werde bald was essen und dann schlafen gehn bzw. lesen.

Hier noch zwei Fotos von heute (leider verschwommen):



3.10.06 19:18


Tintenherz - Cornelia Funke

Das große Rätsel um Zauberzunge
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ... Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

Quelle

Das Buch wollt ich ja schon länger lesen, aber es war immer verliehen in der Bücherei. Hab es auch relativ schnell durchgehabt. Und es war gut, aber dadurch, dass viele so von dem Buch geschwärmt haben, hab ich doch etwas mehr erwartet. Es war nicht so gut wie "Herr der Diebe", aber trotzdem gut.. Und Tintenblut werd ich auch auf jeden Fall noch lesen!
5.10.06 20:05


Sonne, Mond und Sterne - James Patterson

Ein Mörderpaar hat es auf die High Society Washingtons abgesehen. Die beiden treiben ein grausames Spiel mit Leben und Tod: Am Ort ihrer Verbrechen hinterlassen sie gereimte Botschaften, in denen weitere Morde angekündigt werden. Alex Cross muss sich der Jagd nach den unheimlichen Mördern widmen, während ganz in der Nähe der Schule, die sein Sohn besucht, mehrere Kinder erschlagen aufgefunden werden ... "Patterson, einer der besten Thrillerautoren aller Zeiten, hat mit diesem Roman den Gipfel seines Schaffens erreicht!" USA Today

Klappentext
Alex Cross ist wieder im Einsatz! In unmittelbarer Nähe der Schule, die sein Sohn besucht, werden mehrere Kinder erschlagen. Doch diesem Fall, der ihm aus verständlichen Gründen besonders nahegeht, kann sich Cross nur nach Feierabend widmen: Auf Befehl von "ganz oben" muß er sich einer Mordserie zuwenden, die die ganze Nation in Atem hält. Ein Pärchen, das sich nach einem alten Kinderlied als "Jack und Jill" bezeichnet, ermordet Prominente in Washington. Im Zuge seiner Ermittlungen erfährt Alex Cross, daß ein Auftragskiller der CIA "außer Kontrolle geraten" sein soll. Aus der Mordserie entwickelt sich nun endgültig ein Politthriller. Aber auch der Kindermörder treibt nach wie vor sein Unwesen... -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe

Quelle
War gut, halt wieder ein Cross-Roman..
8.10.06 16:37


Rosenrot Mausetot - James Patterson

Washington D.C. wird von einer Welle von Raubüberfällen, Entführungen und Morden erschüttert. Doch Alex Cross nimmt den Kampf gegen das Böse unerschrocken auf: Der sympathische wie knallharte Polizeipsychologe jagt den cleversten Killer seiner Laufbahn – das Superhirn. Die Grausamkeit dieses psychopathischen Mörders löst eine landesweite Panik aus, seine perfekte Planung macht eine Verfolgung nahezu unmöglich. Als FBI und Polizei glauben, dem Täter endlich auf der Spur zu sein, stehen sie plötzlich vor einem Rätsel: Ist es möglich, dass noch ein zweites, gar ein drittes Superhirn existiert? Und stehen diese miteinander in Verbindung? Als FBI-Agenten auf mysteriöse Weise verschwinden und das Verwirrspiel seinen Höhepunkt erreicht, trifft Alex Cross ein privater Schicksalsschlag: Seine kleine Tochter Jannie ist an einem Gehirntumor erkrankt und schwebt in Lebensgefahr. Während Alex Cross den Balanceakt zwischen Familie und Job zu meistern versucht, geht die Jagd nach dem Superhirn weiter. Dann gerät die ermittelnde FBI-Agentin – Alex Cross' große Liebe – auf die Todesliste des Psychopathen und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...
Quelle

Also bei der Beschreibung muss ich sagen, dass ich "große Liebe" etwas übertrieben finde Aber das Buch war echt gut! Fand das auch mit Jannie gut! Und bitte, kann mir wer sagen, ob es danach noch'n anderen Cross-Roman gibt???? Weil das Ende fand ich irgendwie voll gemein für den Leser...
11.10.06 05:41


Mauer des Schweigens - James Patterson

Nie war die Mauer des Schweigens so undurchdringlich wie bei diesen Ermittlungen in Militärkreisen. Wie ein Mann blocken Soldaten und Offiziere ab, als Alex Cross versucht, Beweise für die Unschuld eines wegen dreifachen Frauenmordes zum Tode verurteilten Sergeants zu finden. Doch Cross lässt sich nicht beirren. Erst findet er Beweise, dass auch andere Militärangehörige fälschlich verurteilt wurden. Dann findet er die drei zu Killern gewordenen Elitesoldaten. Aber noch kennt Cross nicht den vierten Mann, den Regisseur des tödlichen Trios - den wahren Meister des Todes ... In deutscher Erstausgabe - der 8. Thriller um den Polizeipsychologen Alex Cross!
Quelle

gut wie immer!!
18.10.06 15:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung