...Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass es etwas wichtigeres gibt als Angst...Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Diary
    Fanieltreffen
    Konzertberichte
    Bücher
    Anderes
  Über...
  Archiv
  That's me
  Ich liebe/hasse...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Homepage
   online-foto-album 1
   online-foto-album 2
   Lilys Blog



Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/regenbogennudel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einmal Rupert und zurück - Douglas Adams

Der seit langem erwartete fünfte Band von "Per Anhalter durch die Galaxis". Wieder geht es kreuz und quer durch Raum, Zeit und Universum. Voller Witz und Einfallsreichtum erzählt Adams von den Abenteuern seiner Helden. "... Douglas Adams erneut in Hochform. Lesen Sie ihn, es sei denn, eine Mischung aus Aristophanes, Gullivers Reisen, Lewis Caroll, Einstein und Monty Python ist nicht Ihr Geschmack." THE SUNDAY TIMES
Quelle

unterhaltsam
7.7.06 15:43


Meine Woche, mal wieder

Mir geht's nicht gut.. Aber egal.. Schreib trotzdem, wollt ich schon länger machen, also..

Hm, gibt gar nich sooo viel zu erzählen, glaub ich.. Schule halt.. Montag hab ich mich kurz in der Freistunde mit Franzi getroffen, war aber nur kurz, hat sich nich wirklich gelohnt *lol*
Dienstag war nix besonderes.. Hatten wieder bei unserm tollen Lehrer Englisch.. Und anstatt dass sich was bessert, is es genauso dämlich wie vorher.. Dumm, wirklich..
Mittwoch war au nix besonderes.. in Korrespondenz haben wir uns nur unterhalten, hatten keine Lust auf Unterricht..
Donnerstag war au nix besonderes.. Und gestern halt länger Unterricht..
Der eine Lehrer bei uns is Halb-Italiener, Halb-Franzose. Läuft seit'n paar Tagen mit Italien-Trikot, Frankreich-Fahne und Schal rum. Total lustig. Und hat Süßigkeiten an alle verteilt *rofl* Vorgestern und gestern! Unsere Lehrerin hat erzählt, sie hat schon mal zusammen mit ihm vor Jahren'n Spiel von Italien und Frankreich geguckt und bei jedem Tor, egal für wen, hat er gejubelt.. Total lustig, muss mir sowas ja immer bildlich vorstellen!
Sonst hab ich viel gelernt. Schreiben ja nächste Woche diese große Arbeit über Zypern und Malta, und hab alles auswendig gelernt. Jetzt geht's einigermaßen.
Gestern war ich in der Stadt.. Hab wieder vor dem tollen Armband gestanden..

Momentan kotzen mich ja die deutschen Fußball-Fans an. Ich kann's echt nich mehr hören. Leute, es is nur'n Spiel! Außerdem find ich's affig zu sagen, dass sie nich mehr nach Itailen fahren oder Pizza essen. Is doch voll dumm! Wenn das irgendwelche anderen machen würden, die bei der WM nicht so gut waren gegen Deutschland, wär das Geschrei groß, aber das jetzt is natürlich was ganz anderes!! Man kann's au übertreiben! Hoffentlich verliert Deutschland heute Abend!

Heut mach ich nix mehr. Oma kommt heut aus Italien wieder. Joa.. Gelernt habe ich schon. Mehr nich..

Hab irgendwie übelst schlechte Laune und mir geht's allgemein nich so gut.. Mich nervt alles total.. Werd das hier aber nich weiter ausführen.. Wird ja eh keinen interessieren
8.7.06 16:39


Schön!

Es gibt genügend Menschen auf dieser Welt,
genügend die man kennen lernt,
genügend von denen man verletzt wird,
genügend die einem eine Lüge nach der anderen auftischen,
wenige die im Ernstfall zu einem halten,
noch weniger die einen wirklich verstehen,
aber einzigartige die einen so lieben und durchs Leben begleiten wie man von seiner Natur aus geschaffen ist.
8.7.06 16:44


So hoch wie der Himmel - Nora Roberts

Ewige Freundschaft haben sie sich geschworen - die drei jungen Mädchen Margo, Laura und Kate, deren Herkunft grundverschieden ist. Margo, die schöne Tochter eines Hausverwalters, wagt als erste den Sprung nach Europa und startet eine glänzende Karriere.

Jahre später kehrt sie betrogen und verarmt zurück. Werden die Gefährtinnen ihrer Kindheit ihr helfen, die tiefste Krise ihres Lebens zu überwinden?

Quelle

War gut! Mal wieder ein schönes Frauenbuch
9.7.06 12:41


Wer sich umdreht oder lacht - James Patterson

Als Sängerin und Song-Schreiberin ist die schöne Maggie Bradford im ganzen Land bekannt. Doch sie ist nicht nur berühmt, sie ist auch glücklich. Denn sie hat süße Kinder und den liebevollsten Ehemann, den man sich vorstellen kann. Eines Tages muß Maggie entdecken, daß ihre heile Welt nicht ganz so heil ist, wie sie immer dachte. Ihr Mann, Will Shepherd, ist in dunkle, gefährliche Machenschaften verwickelt, und Maggie gerät in Gefahr.
Quelle

War mein erstes Patterson-Buch. Hat mir total gut gefallen. Auch der Schreibstil, dass das, was erzählt wird eigentlich Vergangenheit ist und dann die Einblendungen in die Gegenwart. Werd auf jeden Fall weitere Bücher von Patterson lesen!
12.7.06 17:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung