...Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass es etwas wichtigeres gibt als Angst...Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
    Diary
    Fanieltreffen
    Konzertberichte
    Bücher
    Anderes
  Über...
  Archiv
  That's me
  Ich liebe/hasse...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Homepage
   online-foto-album 1
   online-foto-album 2
   Lilys Blog



Image Hosted by ImageShack.us

http://myblog.de/regenbogennudel

Gratis bloggen bei
myblog.de





In seiner Hand - Nicci French

Abbie Devereaux wird entführt, gedemütigt und langsam um den Verstand gebracht. Die junge, hübsche Frau weiß nicht, warum sie so erbarmungslos gepeinigt wird, aber ihr ist klar, dass am Ende des qualvollen Weges der Tod auf sie wartet. Nur durch einen Zufall kann sie dieser Hölle entkommen, doch nach ihrer Rückkehr in die Welt der Lebenden muss sie feststellen, dass niemand ihre Geschichte glaubt - und der wahre Alptraum für Abbie beginnt erst jetzt ...
Quelle

Das Buch war einfach nur klasse! Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.
2.9.08 18:47


Schule des Schweigens - Jeffery Deaver

Entflohene Schwerverbrecher locken mitten in Kansas einen Schulbus in die Falle. Sie wollen im Austausch gegen ihre Geiseln einen Hubschrauber. Für FBI- Spezialisten Potter beginnt ein nervenzerfetzender Wettlauf mit der Zeit, um das Leben der acht gehörlosen Mädchen und ihrer beiden Lehrerinnen zu retten. -Die Filmrechte an dem Thriller wurden bereits für eine enorme Summe verkauft.
Quelle

Das war mein erstes Buch von Deaver und ich will mehr Das Buch war wirklich total klasse!!
2.9.08 18:43


Der Landsitz - Danielle Steel

Cooper Winslow, Filmstar und in die Jahre gekommener Playboy, steht vor dem finanziellen Aus. Notgedrungen nimmt er zwei Untermieter in seiner Luxusvilla auf - Konflikte sind vorprogrammiert. Schwierigen Situationen und engen Bindungen ist der verwöhnte Einzelgänger bisher immer aus dem Weg gegangen. Als er die junge, vermögende Kinderärztin Alex kennenlernt, macht er ihr nicht gerade aus romantischen Gründen den Hof - ohne zu merken, wie schnell er in ihren Bann gerät. Alex ist fasziniert von Cooper und bald überzeugt, ihn zu lieben - selbst als sie erfahren muss, dass er sich nichts aus Kindern macht. Dann behauptet plötzlich ein Pornosternchen, von Cooper schwanger zu sein, und als noch dazu eine junge Frau auftaucht und sich als seine Tochter ausgibt, muss Cooper endgültig einsehen, dass sein altes Leben auf dem edlen Landsitz für immer vorbei ist ...
Quelle

Das Buch war ganz gut, aber halt typisch Danielle Steel. Schnulzig und sehr vorhersehbar...
2.9.08 18:40


Zurück zu dir - Marc Levy

Arthurs Liebe hat Lauren einst ins Leben zurückgeholt. Doch als sie aus dem Koma erwachte, war er verschwunden. Nun aber zieht es ihn zurück zur Frau seines Herzens, die er niemals vergessen hat. Lauren jedoch erkennt ihn nicht, fühlt sich nur unerklärlicherweise zu ihm hingezogen. Dann geschieht ein schrecklicher Unfall ...

 


Quelle

Das Buch war ganz gut, aber zwischen "Solange du da bist" und diesem hätte nicht so viel Abstand liegen dürfen, also ich hätte beide Bücher hintereinander lesen sollen..
2.9.08 18:35


Mein Job

Da mir langweilig ist, will ich jetzt mal'n bisschen ausführlicher über die Arbeit schreiben.

Ich arbeite in der Verwaltung eines Gebäudekomplexes mit Gewerbemieterin und Wohnungsmietern. Als ich hier angefangen habe, gab es, wie gesagt, meine Chefin, drei Kolleginnen und zwei Kollegen. Zuerst hatte ich keinen richtigen Schreibtisch und feste Aufgaben. Ich hab halt eher Kleinkram gemacht und für die Chefin übersetzt, musste auch bei verkaufsoffenen Sonntagen arbeiten. Dann wurde eine HipHop Tanzgruppe ins Leben gerufen, bei der ich zwei Mal pro Woche noch nach Feierabend für die Kids übersetzen musste (wer mich kennt weiß, dass ich HipHop nicht ausstehen kann!). Dann wurde Kollegin Nr. 1 rasugeworfen. Leider zu einer Zeit, wo das nicht so ganz gepasst hat, denn wir hatten wenige Wochen später eine größere Veranstaltung, die sie hauptsächlich organisiert hatte. Dies sollte ich dann übernehmen, was gar nicht so einfach war, aber irgendwie hat es doch geklappt. Natürlich war das auch mit vielen Überstunden verbunden, teilweise hab ich schon gegen 6 Uhr morgens angefangen (auch an meinem Geburtstag). Dann wurde Kollge Nr. 1 rausgeworfen und letztlich hat auch Kollegin Nr. 2 einen anderen Aufgabenbereich bekommen. Seitdem bin ich eigentlich die erste Ansprechpartnerin für die Mieter. Wie gesagt, zum Jahreswechsel gab es einen Verwalterwechsel. Meine letzte Kollegin ist seitdem auch nicht mehr hier und nun sind nur noch Kollege Nr. 2 und ich übrig geblieben. Mein neuer Chef ist nun meist einmal die Woche hier und ein neuer Kollege zwei mal die Woche. Die Überstunden haben sich auch gelegt und meistens macht mir die Arbeit Spaß...
21.7.08 13:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung